Seminare

Im Frühjahr und im Herbst meist an den Montagabenden werden vom Sportkreis mehrere Seminare für die Führungskräfte der Sportvereine und Fachverbände im Hohenlohekreis abgehalten.

Der Themenbereich umfasst das Steuer- und Versicherungswesen, Sportstättenbau und Zuschusswesen, Öffentlichkeitsarbeit und Organisationsfragen, Allgemeines und aktuelle Angelegenheiten, sowie Themen aus dem Gesundheitsbereich.

Die Teilnahme ist in der Regel kostenfrei.

Die Termine der Seminare werden in den wöchentlichen Sportkreisnachrichten der Hohenloher Zeitung rechtzeitig bekannt gegeben. Die Vereine werden dazu noch jeweils angeschrieben und um Bekanntmachung im Verein gebeten.

Weitere Auskünfte über geplante Seminare sind beim Sportkreisbüro zu erhalten.

Die nächsten Seminare/Veranstaltungen des Sportkreises:

Jazz- und Modern Dance Show am Samstag, 04. November 2017, 20.00 Uhr in der Kultura Öhringen

Die Hohenloher Jazztanzgruppen, unter anderen aus Mulfingen, Künzelsau, Weißbach, Ingelfingen, Sindelbachtal, Westernhausen, Forchtenberg, Dörzbach und Krautheim präsentieren ihr Können und bieten eine mitreißende Jazz- und Modern Dance Show. Kartenvorverkauf bei Tabak Brückbauer Künzelsau und Modewelt Rossmann Öhringen.

Die Sportkreisjugend lädt ein zum Seminar am 14. November 2017
Kindeswohlgefährdung im Sport – ein Thema, das auch mich betrifft?!

Aktiver Kinder- und Jugendschutz geht alle etwas an und sollte in allen gesellschaftlichen Lebensbereichen gewährleistet sein – auch in den Sportvereinen. Dazu gehört, Kindern ein sicheres Umfeld zu schaffen, sie vor Gewalt zu schützen sowie aktiv hinzusehen und zu handeln, wenn einem doch mal etwas „seltsam“ vorkommt. Vereinsvorstände, Trainer/innen und Übungsleiter/innen stehen nicht nur in der Verantwortung ein sportliches Angebot für ihre Schützlinge zu gestalten, sondern auch für einen respektvollen Umgang untereinander zu sorgen.
Was ist Kindeswohlgefährdung überhaupt? Welche unterschiedlichen Formen von Gewalt gibt es? Wie tritt ein möglicher Täter auf und wie verhält er sich? Was kann ich tun, um die Mädchen und Jungen bestmöglich vor Übergriffen zu schützen? Welche Auswirkungen hat zum Beispiel psychische oder physische Gewalt auf ein Kind? Woran kann ich einen Übergriff möglicherweise erkennen? Wie reagiere ich, wenn tatsächlich mal eines der betreuten Kinder auffällig wird? Und wie kann ich mich selbst von Anschuldigungen schützen? Was ist der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung und wie wird dieser umgesetzt?
Gemeinsam mit der WSJ und der Erziehungsberatungsstelle im Hohenlohekreis möchten wir Euch Rat, Unterstützung und Sicherheit im Umgang mit dieser oft undurchsichtigen Thematik geben.
Referenten: Matthias Reinmann, Bildungsreferent der WSJ im WLSB und Hedwig Kuhn, Leiterin der Erziehungs- und Jugendberatungsstelle im Hohenlohekreis
Ort: Jugendpavillon (Am Cappelrain 32, Öhringen) Beginn: 19.00 Uhr. Anmeldung und Infos bei der Geschäftsstelle des Sportkreises. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Einladung zum Sportkreistag 2017

am Freitag, 17. November 2017, 19.00 Uhr in der Kelter in Kocherstetten
Tagesordnung:
1.    Eröffnung: Begrüßung, Totenehrung, Tagesordnung
2.    Berichte des Präsidenten, des Finanzreferenten, der Kassenprüfer
3.    Aussprache zu den Berichten
4.    Entlastung
5.    Grußworte der Ehrengäste
6.    Impulsreferat
7.    Ehrungen
8.    Neuwahlen
9.    Anträge
10.    Verschiedenes
11.    Schlusswort
Hinweis: Anträge zu TOP 9 sind bis spätestens Freitag, 03. November 2017 schriftlich oder per Mail sportkreisbuero@sportkreis-hohenlohe.de an die Sportkreisgeschäftsstelle, Hindenburgstraße 58, 74613 Öhringen, einzureichen.