Aktuelles

Newsletter EXTRA

Änderungen in der Corona-Verordnung! (gültig ab 19.10.2020) 3. Pandemiestufe Land Baden-Württemberg - Bezug auf Sport im Verein

Was ändert sich:

  • Es gibt eine gültige Corona-Verordnung Sport (in der jüngsten Fassung vom 8. Oktober 2020; gültig bis zum 31. Januar  2021), die aktuell noch nicht geändert wurde bzw. der aktuell noch nicht widersprochen wurde!
  • In dieser Corona-Verordnung Sport ist der Bezug zu der in der allgemeinen Corona-Verordnung genannten Anzahl von Personen bei Ansammlungen hergestellt.
  • Konkret bedeutet dies, dass Versammlungen von mehr als 10 Personen untersagt sind. Bisher waren 20 Personen erlaubt.
  • Daher gilt ab sofort (19. Oktober 2020) auch für Sport die maximale Personenzahl von 10 Personen pro Trainingseinheit. 

Welche Ausnahmen gibt es:

  • 1.) Bei Beibehaltung eines individuellen Standorts (zum Beispiel Yoga) oder durch eine entsprechende Platzierung der Trainings- und Übungsgeräte, damit der Mindestabstand von 1,5 Metern durchgängig eingehalten wird. 
  • 2.) Bei Trainingssituationen für deren Durchführung eine Personenzahl zwingend erforderlich ist, die größer ist, als die in § 9 genannte Personenzahl (zum Beispiel wichtige Trainingsspiele).

-> Jeder Sport-Verband hat hierzu Hinweise für die individuellen Sportarten

-> Weiterhin sind die Weisungen der jeweiligen Gemeinde oder/und des jeweiligen Landkreises maßgeblich!

 

Was sich nicht ändert:

  • Anwesenheitslisten sind zu führen
  • Abstand halten wo möglich
  • Feste Gruppen, keine Durchmischung
  • Duschen und Umkleiden können genutzt werden, aber auch hier ist auf Abstand zu achten
  • Geräte nach Gebrauch reinigen
  • Lüften so oft wie möglich

 

Diese Informationen sind vom STB, da es vorerst keine Informationen vom WLSB gibt. Der STB geht davon aus, dass die Reduzierung der Gruppengrößen im Sportverein durch eine Klarstellung des Ministeriums bald wieder der Vergangenheit angehört.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen Ihrer Gemeinde und des Hohenlohekreises! 

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen:

Informationen Corona STB

Informationen Corona WLSB

Informationen Corona Hohenlohekreis

Newsletter Oktober

Termine

Okt./Nov.                  Sportkreissenioren kl. Wanderung, wird kurzfristig angesetzt

06.11.2020                Ordentlicher Gauturntag und Gaujugendturntag

                                  (Turngau Hohenlohe, Markelsheim)   

06.02.2021                Landessportbundtag (SpOrt, Stuttgart)

20.03.2021                Ball des Sports (Kultura, Öhringen)

21.03.2021                Jugendehrung (Kultura, Öhringen)

26.09.2021                Hohenloher Dance Cup (Niedernhall)

19.11.2021                Sportkreistag (Stadthalle Künzelsau)

06.11.2021                Jazz- und Modern Dance Show (Kultura, Öhringen

Termine vorbehaltlich der Entwicklung von COVID-19.

 

Die Geschäftsstelle ist Montag von 14 – 17 Uhr für Sie geöffnet. Termine sind nach Vereinbarung unter Sportkreisbuero@sportkreis-hohenlohe.de möglich.

Termine / Jubiläen 2021

Da in diesem Jahr Jubiläen/Termine verschoben werden mussten und nun im Jahr 2021 mit einer Terminhäufung zu rechnen ist, möchten wir Sie bitten uns frühzeitig Ihr Jubiläum / Ihren Termin mitzuteilen. Wir werden diese Termine dann hier im Newsletter veröffentlichen.

Rückmeldung bitte unter sportkreisbuero@sportkreis-hohenlohe.de

11.04.2021                11 Uhr Festakt 175 Jahre TSV Künzelsau

08.05.2021                100 Jahre TSV Ingelfingen

03.07.2021                50 Jahre SV Morsbach

16.-18.07.21             100 Jahre SV Berlichingen

21.-25.07.21             100 Jahre SV Westernhausen

Termine vorbehaltlich der Entwicklung von COVID-19.

Liebe Freunde des Sports,

unser Runder Tisch am 05.10. im Raum Öhringen stellte sich als interessierte und diskussionsfreudige Veranstaltung heraus. Wir haben verschiedene Anregungen daraus entnommen und eine Umfrage zum Thema Corona im Sportkreis Hohenlohe gestartet. Bitte nehmen Sie daran teil! Und geben sie uns Rückmeldung bis zum 31.10.2020.

Ebenso haben wir eine Übersicht mit den möglichen Ehrungsstufen Sportkreis und WLSB zur Information angehängt.

Sportliche Grüße, bleiben Sie gesund!

Ihre Sportkreispräsidentin

Barbara Eckle

Runder Tisch 05.10.2020

Am 05.10.2020 hat der Sportkreis Hohenlohe seine Vereinsvertreter zu einem Runden Tisch in das Tennisvereinsheim der TSG Hohenlohe eingeladen. Unter Einhaltung der Corona Regeln hat die Präsidentin des Sportkreis Hohenlohe Barbara Eckle die Anwesenden begrüßt und den Abend begonnen. Zusammen mit dem Vizepräsiden Gerhard Rudolph und der Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragten Doris Baumann hat Sie den Gästen den Sportkreis und seine Arbeit vorgestellt. Wichtig an diesem Abend war der Austausch zwischen den Vereinen und dem Sportkreis. Es wurden verschiedene Themen diskutiert. Hauptthema wie überall die Aktuelle Lage mit Corona. Die Erfahrungen der Vereine und der Umgang mit der Situation. Hygienekonzepte und die Soforthilfe Sport. Die einhellige Meinung der Vereine ist, dass die Auswirkungen der Coronakrise erst in den nächsten Jahren zu spüren sein wird. Finanzielle Einbußen sind zu erwarten durch Mitgliederschwund und nicht durchführbare Veranstaltungen.

Der Sportkreis Hohenlohe veranstaltet ungefähr 3-4 Seminare im Jahr für die Vereine und deren Mitarbeiter, hier wollten die Vertreter des Sportkreises wissen, was die Vereine interessiert. In welchem Bereich sollten Seminare angeboten werden. Aktuell ist der Sportkreis Hohenlohe auf der Suche nach einem Ausrichter für ein Seminar. Weitere Themen waren die Ehrungen und der Newsletter.

Der Bereich der Jugend wurde von der Sportkreisjugendleiterin Petra Hofmann vorgestellt. Hier ist es aktuell wichtig die Anträge für die Kreisfördermittel bis zum 30.10.2020 einzureichen.

Alle Beteiligten blicken auf einen gelungenen Abend zurück! Der Sportkreis wird im nächsten Jahr wieder seine Vereinsvertreter zu einem Runden Tisch einladen und freut sich bereits heute auf den Abend!

"Corona-Soforthilfe“ für Sportvereine noch bis 30.11.2020

  • 15 Euro je Mitglied für Vereine mit finanziellen Engpässen

Das Antragsformular sowie einer Liste häufig gestellter Fragen (FAQ) zum Antragsverfahren gibt es unter www.wlsb.de/corona/soforthilfe-sport.

Neuer Termin: Seminar „Verein 2030“ 25.11.2020 18 Uhr

Termine vorbehaltlich der Entwicklung von COVID-19.

Hier lernt ihr die Megatrends der Zukunft und ihren Einfluss auf den Vereinssport kennen, erhaltet einen Überblick über die konkreten Handlungsfelder für Sportvereine und bekommt einen Leitfaden wie ihr das Projekt Zukunft „Schritt für Schritt in eurem Verein anpacken könnt. Das Workbook und weitere spannende Infos zur Initiative „Sportverein 2030“ erhältst du unter: www.verein2030.de

Referentin: Frau Böhme

Veranstaltungsort: Vereinsheim TSC RW Öhringen, Kuhallmand 34, 74613 Öhringen

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich und Ihre Vereinsmitarbeiter/innen verbindlich mit Kontaktdaten bis  16.11.2020 an. E-Mail: sportkreisbuero@sportkreis-hohenlohe.de

Kreisfördermittel der Sportkreisjugend bis 31.10.2020 beantragen

Die Förderrichtlinien und der Antrag sind unter folgenden Links oder auf der Homepage des Sportkreis Hohenlohe zu finden:

Förderrichtlinien Kreisfördermittel

Vereinsantrag Jugendförderung

Bitte die Anträge an den Sportkreis Hohenlohe, Hauptstraße 50-52, 74676 Niedernhall oder per E-Mail an sportkreisbuero@sportkreis-hohenlohe.de senden.

Bericht Sportabzeichen-Aktion 2019

Im Jahr 2019 ist leider auch wieder ein Rückgang der Teilnehmer am Sportabzeichen zu verzeichnen. Aber es besteht jedoch allgemein weiterhin Interesse am Vielseitigkeitssport unserer Sportabzeichenaktion. So konnten wir zum ersten Mal die Teilnahme der Freiwilligen Feuerwehr aus Öhringen verzeichnen.

Wir werden die Vereine, Schulen und die Öffentlichkeit weiterhin aktiv ansprechen und für eine aktive Teilnahme am Deutschen Sportabzeichen werben.

Teilgenommen haben im Jahr 2019 an unserer Aktion Sportabzeichen, 24 Vereine und 8 Schulen.

Abgelegt wurden                

889 Jugend – Sportabzeichen 

498 Erwachsene – Sportabzeichen

Das sind zusammen     1387  Deutsche Sportabzeichen, und das ist für unseren relativ kleinen Sportkreis  noch ein ordentliches Ergebnis, (mit 36450 Mitgliedern ist unser SK der 2.kleinste von 24 im WLSB).

Beim Familienwettbewerb nahmen im Jahr 2019 insgesamt 92 Familien (+1 ggü 2018) teil, die zusammen 345 Sportabzeichen ablegten. Sie sehen dass wir auch im Jahr 2019, wieder ein Spitzen-Ergebnis erreicht haben, und in Württemberg einen Spitzenplatz belegen.

Beim Schulwettbewerb des WLSB haben 7 Schulen erfolgreich teilgenommen. Das Schwimmen bzw. der Schwimmnachweis stellt weiterhin eine Hürde für eine erfolgreiche Teilnahme dar. Der WLSB wird auch weiterhin verstärkt mit Flyern und Informationsmaterial an den Schulen für das Deutsche Sportabzeichen werben.

Von 1974 bis 2019 haben wir in Hohenlohe insgesamt 70850 Sportabzeichen-Prüfungen erfolgreich abgenommen. Somit haben wir im Jahr 2019 die 70.000-ste Teilnahme  überschritten.

Zur Zeit besitzen 165 Prüferinnen und Prüfer im Sportkreis Hohenlohe eine gültige Lizenz zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichens.

Der Sportkreis Hohenlohe bedankt sich bei allen Teilnehmer*innen und Prüfer*innen für Ihren sportlichen Einsatz. Ein Dank geht auch an die Sparkasse Hohenlohe die die Kosten für das Jugendsportabzeichen sowie das Arbeitsmaterial für die Prüfer übernimmt. Ein weiterer Dank geht an die Firma ebm-papst welche die Kosten für die Familiengeschenke übernimmt.

Den Ausführlichen Bericht zum Sportabzeichen des Jahres 2019 finden Sie hier: Sportabzeichen Sportkreis Hohenlohe

Aktuelle Informationen zu COVID-19 finden Sie auf der Homepage vom Landratsamt Hohenlohekreis.

https://www.corona-im-hok.de

Alle aktuellen News des WLSB auch immer unter:

https://www.wlsb.de/aktuelles/news

Abmeldung vom Newsletter

Sie möchten keine Informationen mehr von uns erhalten, dann senden Sie uns bitte eine Nachricht an sportkreisbuero@sportkreis-hohenlohe.de